INFORMATION VIDEO

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand
BOOK ON THE SITE, WE REWARD YOU!
  • Welcome gift
  • Choice of the apartment
  • Discount tour of Siena and surroundings

Sehenswertes bei einem Tagesausflug nach Cortona

Die Residence Antico Borgo San Lorenzo vermietet Ferienwohnungen mitten im Herzen der Toskana, die der perfekte Ausgangspunkt sind, um die Sehenswürdigkeiten der Region zu entdecken. Auf dieser Seite finden Sie unseren Ratgeber für einen Tagesausflug nach Cortona, eine mittelalterliche Stadt, der Sie während Ihres Aufenthalts im Antico Borgo San Lorenzo unbedingt einen Besuch abstatten sollten. Hier erfahren Sie außerdem, welche Sehenswürdigkeiten in PisaFirenzeSan Gimignano e Siena.
Vom Antico Borgo San Lorenzo aus haben Sie die Möglichkeit, die Stadt Cortona in der Provinz Arezzo zu besichtigen, ein wahres Kleinod aus dem Mittelalter mit römischen Ursprüngen.
Der Erfolg des Romans „Unter der Sonne der Toskana“ der Schriftstellerin Francis Meyes, der 2003 mit Diane Lane und Raoul Bova verfilmt wurde, hat dazu beigetragen, Cortona auf der ganzen Welt bekannt zu machen. Frances, die Hauptfigur des Romans, zieht nach Cortona, um dort ein neues Leben zu beginnen. Die über Jahrhunderte andauernde Anziehungskraft der toskanischen Stadt geht allerdings weit über den Roman von Francis Meyes hinaus. Cortona besitzt antike Wahrzeichen und moderne Sehenswürdigkeiten, die sich das mittelalterliche Szenarium des Ortes teilen.

Die Plätze von Cortona

Unserer Meinung nach sollte ein Besuch der Stadt Cortona an der Piazza della Repubblica beginnen. Dort liegen auch der Palazzo Comunale (das Rathaus) aus dem 12. Jhd. und der Palazzo del Capitano del Popolo (der Stadtherrenpalast), der im 16. Jhd. die Residenz von Kardinal Passerini war. Auf diesem Platz sollten Sie in eins der typischen Lokale einkehren, um das pulsierende Herz der Stadt aufzufangen.

Von der Piazza della Repubblica (Platz der Republik) aus gelangt man zur Piazza Signorelli, dem Salon der Stadt, wo Sie auf den Palazzo Casali treffen, der im 13. Jhd. erbaut wurde und dessen heutiges Aussehen auf das Jahr 1440 zurückgeht. In dieser Zeit ging Cortona von Ladislaus, dem König von Neapel, an die Republik Florenz über, deren Stadtkommissare das Bild der Stadt nach dem Florentiner Architekturkonzept des 15. Jahrhunderts mit Bögen und Quadersteinen veränderten.

piazza-della-repubblica-cortona

Im Palazzo Casali sind das Museum der Akademie der Etrusker (Museo dell'Accademia Etrusca) und das Stadtmuseum von Cortona untergebracht: Wenn Sie hier vorbeikommen, empfehlen wir Ihnen einen Besuch in diesen beiden Museen. Zu den berühmtesten Werken des Museums gehört das Gemälde „Maternità“ von Gino Severini, einem der bedeutendsten italienischen Maler des Futurismus. Das Gemälde, das die technischen Fähigkeiten von Severini hervorhebt, zeigt eine Mutter, die ihr Kind stillt.

duomo

Der Dom und die Kirche Santa Maria Assunta

Nur fünfhundert Meter von der Piazza Signorelli entfernt liegt die Piazza del Duomo (der Domplatz) mit der Kirche Santa Maria Assunta, die von Cristodanello und Laparelli erbaut wurde.
Im Dom von Cortona sind bedeutende Kunstwerke aufbewahrt, wie beispielsweise die Gemälde von Berrettini. Hier liegen auch die Grabstätten der Brüder Filippo, Ridolfino und Niccolò, die die angesehene Akademie der Etrusker gegründet haben.

Auf der anderen Seite der Piazza del Duomo befindet sich das Diözesanmuseum von Cortona, in dem Sie das Altargemälde „Die Verkündigung“ von Fra Angelico bewundert können.


Cortona On the Move: Reisefotografie

Das internationale Festival „Cortona On the Move“ widmet sich der Fotografie und hat es in nur wenigen Jahren geschafft, vor allem für Fotografen, Amateure und Journalisten zu einem Höhepunkt geworden ist.

Wenn Sie zur gleichen Zeit in der Kleinstadt sind, in der das Festival veranstaltet wird, haben Sie Gelegenheit, an einem unbeschreiblichen Ereignis teilzunehmen. Fotografen aus aller Welt zeigen ihre Werke in mehreren Ausstellungen.
Wenn Sie nähere Informationen über das Festival „Cortona On The Move“ benötigen, besuchen Sie die entsprechende Internetseite.

cortona-on-the-move

logo-footer

Antico Borgo San Lorenzo

Loc. Pian dei Campi

53036 Poggibonsi (Siena) Toscana Italia

Tel. +39 0577 977110 Fax. +39 0577 979553

E-mail: info@anticoborgosanlorenzo.it

P.IVA 01032440529
Cookie Policy | Privacy Policy

Sorry. There is no article to show

Sito Joomla Responsive:Pensareweb Siti Joomla