NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand
intro-ovali-de

Cinque Terre

Das Antico Borgo San Lorenzo ist das ideale Bed & Breakfast für alle, die einen erholsamen Aufenthalt suchen und zugleich die fantastische Umgebung erkunden möchten. Vom Antico Borgo San Lorenzo aus können Sie wunderschöne Städte wie Pisa, Florenz, San Gimignano und Siena besuchen.


Die günstige Lage des B&B in der Nähe von Florenz bietet Ihnen jedoch auch die Möglichkeit, einen Ausflug zu den Cinque Terre (zu deutsch die fünf Dörfer) zu unternehmen. Die malerische Perle der Region Ligurien ist ein Nationalpark und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Riomaggiore, Manarola, Vernazza, Corniglia und Monterosso sind die fünf malerischen Dörfer des ligurischen Küstenstreifens, die für Touristen aus aller Welt ein beliebtes Ausflugsziel sind.

Die Farben der Natur und die charakteristischen, auf den Felsen liegenden Dörfer verleihen diesem Fleck Erde ein unglaubliches Flair: Die Cinque Terre kann man nicht beschreiben, man muss sie gesehen haben. Wir möchten Ihnen nachfolgend ein paar Tipps geben, damit Sie Ihren Ausflug zu den Cinque Terre planen können, um die Schönheit dieses kleinen Fleckchens Paradies zu entdecken.

Cinque Terre: Riomaggiore und die Via dell’Amore (der Weg der Liebe)

Das erste „Dorf“, auf das Sie treffen, wenn Sie Ihre Reise vom Antico Borgo San Lorenzo zu den Cinque Terre beginnen, ist Riomaggiore. Der kleine Ort verläuft an der Küste von Campione entlangt und erstreckt sich inmitten zweier Täler. Hier befindet sich die Pfarrkirche San Giovanni Battista, ein wunderschönes Bauwerk aus dem Jahr 1340, die gemeinsam mit der Kirche Sant'Antonio eines der wichtigsten Wahrzeichen des Ortes ist.

 Von Riomaggiore aus sollten Sie unbedingt den Weg in Richtung Manarola auf der „Via dell’Amore“ (der Weg der Liebe) nehmen, ein Fußweg an der Meeresküste, der zwischen malerischen und atemberaubenden Landschaften verläuft.

Die „Via dell’Amore“, die man heute entlanglaufen kann, wurde 2015 der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht, nachdem sie 2012 wegen eines Erdrutsches vollkommen gesperrt werden musste. Ein Spaziergang auf diesem etwa ein Kilometer langen Weg ist wärmstens zu empfehlen, denn werden Ihnen wirklich wunderschöne Ausblicke geboten.

riomaggiore

manarola


Cinque Terre: Manarola

Manarola hat die schönsten Strände der Cinque Terre zu bieten, jedoch ist das Meer nicht das einzige Sehenswerte und Schöne dieser antiken Ortschaft. Im oberen Ortsteil liegt die wunderschöne Kirche San Lorenzo mit ihrem barocken Inneren. Bevor Sie Manarola verlassen, sollten Sie unbedingt das Oratorium „Oratorio dei Disciplinati della Santissima Annunziata“ und den berühmten „weißen Turm” besichtigen, ein antiker Wachturm, von dem man aus das ganze Tal überwachen konnte.

Cinque Terre: Vernazza

Vernazza wird von vielen als das schönste Dorf der Cinque Terre beschrieben. Der Ort liegt an einem antiken Verteidigungshafen, dessen besondere Schönheit auch heute noch zu sehen ist. Die charakteristischen Gässchen und bunten Häuser, die in der ganzen Ortschaft verstreut sind, verleihen diesem antiken Dorf seine unwiderstehliche Faszination. Wir raten Ihnen, auch die Hafengegend zu besuchen: eine Bucht, an deren Felsenklippen auf beiden Seiten malerische und farbenfrohe Palazzi liegen.

Legen Sie eine Pause ein und probieren Sie die typische ligurische Focaccia, um dann Ihren Ausflug mit einem Besuch der Kirche Santa Margherita di Antiochia fortzusetzen. Wenn Sie Abenteuergeist besitzen, empfehlen wir Ihnen, den mitten in der Natur liegenden Wanderpfad zu nehmen, der zur Wallfahrtskirche Santuario di Nostra Signora di Reggio führt. Der mühsame Weg, um die Wallfahrtskirche zu erreichen, wird durch die Schönheit der Kirche und den von Bäumen umgebenen Kirchenplatz belohnt.

vernazza

corniglia


Cinque Terre: Corniglia

Um das Örtchen Corniglia zu besuchen, brauchen Sie viel Ausdauer, denn um das kleine Städtchen zu erreichen, müssen Sie eine steile Steintreppe mit 382 Stufen erklimmen. Der Strand von Ciottoli und die im Felsen gebauten ursprünglichen Straßen erhalten die historische Vergangenheit dieses malerischen Ortes der Cinque Terre lebendig.

Cinque Terre: Monterosso

Monterosso ist das letzte Schmuckstück, das Sie während der Tour zu den Cinque Terre besichtigen sollten, die Sie vom Antico Borgo San Lorenzo aus planen können. Hier besitzt die Familie des Poeten Eugenio Montale - genauer gesagt in Fegina - eine wunderschöne Jugendstilvilla, in der der Nobelpreisträger mehrere seiner Werke vollendete. In dieser Gegend empfiehlt sich ein Abstecher ans Meer, das hier mit besonders herrlichen Farben lockt. Danach können Sie Ihren Weg bis zu dem eindrucksvollen Schloss auf einem Felsvorsprung direkt am Meer fortsetzen.

monterosso

Rückkehr zur Residence Antico Borgo San Lorenzo

Nachdem Sie die Ortschaften der Cinque Terre besucht haben, ist es Zeit, in die Toskana zurückzukehren, um in Ihrem Appartement in der Residence Antico Borgo San Lorenzo die wohlverdiente Ruhe zu genießen.

logo-footer

Antico Borgo San Lorenzo

Loc. Pian dei Campi

53036 Poggibonsi (Siena) Toscana Italia

Tel. +39 0577 977110 Fax. +39 0577 979553

E-mail: info@anticoborgosanlorenzo.it

P.IVA 01032440529
Privacy Policy

Sorry. There is no article to show

Sito Joomla Responsive:Pensareweb Siti Joomla